Nachhaltigleben

Sie schmecken verführerisch, gesund, haben kaum Kalorien – Erdbeeren. Wer die Früchte in der Erdbeer-Saison kauft, als Ende Mai bis Juli, erlebt ihren einmaligen Geschmack. Doch, selbst angebaut, sind sie immer am besten. Wer nächstes Jahr seine eigenen Beeren ernten will, sollte jetzt Erdbeeren pflanzen.

Erdbeeren müssen Sie jetzt pflanzen, um nächstes Jahr eine möglichst reiche Ernte zu erzielen.

Erdbeeren müssen Sie jetzt pflanzen, um nächstes Jahr eine möglichst reiche Ernte zu erzielen. (c) Fotolia

Kaum eine Frucht ist im Sommer so beliebt wie die Erdbeere. Sie schmeckt toll auf Kuchen, als Dessert oder im Milkshake oder einfach nur pur. Sie selbst anzubauen kostet zwar etwas Mühe, doch die Arbeit lohnt sich. Wichtig ist es, Erdbeeren im Juli, oder August zu pflanzen, um im kommenden Jahr eine reiche Ernte zu haben. Grundsätzlich gilt: Je früher die Erdbeerpflanzen in den Boden kommen, desto reicher ist die Erdbeer-Ernte im kommenden Jahr.

Garten oder Balkon: rechtzeitig Erdbeeren pflanzen

Erdbeer-Pflanzen wachsen auf jedem Boden und sind recht genügsam. Für den Balkon-Besitzer oder Städter werden sie als vorkultivierte Hänge-Erdbeere angeboten. Das ist zwar vergleichsweise teuer und die Ernte ist allenfalls als Naschobst geeignet. Doch der Genuss von leckerem Obst ist im wahrsten Sinne greifbar. Die Hänge-Erdbeere ist die einzige Ausnahme, die nicht im Vorjahr gekauft werden muss. Doch wer einen Balkon hat, muss nicht auf eine reiche(re) Erdbeer-Ernte verzichten. Denn, ist der Balkon groß genug, kann auch ein Hochbeet oder Balkonbeet angelegt werden. Dies ist ideal für all jene, die keinen Garten besitzen und – je nach Modell – 100 x 8 0 Zentimeter Platz haben. Es gibt übrigens auch mobile Balkonbeete beziehungsweise Hochbeete, die mit Rollen schnell den Platz wechseln.

Erdbeer-Pflanzen: Unterschiedliche Sorten

Im Garten-Center, dem Fachmarkt oder im Internet gibt es die unterschiedlichsten Sorten an Erdbeer-Pflanzen zu kaufen. Die gängigen Sorten sind zur Haupt-Erntezeit von Mai bis Juli mit den roten Früchten dicht übersät. Aber es gibt mittlerweile auch Erdbeer-Pflanzen-Züchtungen, die eine Erdbeer-Ernte bis September ermöglichen und auch bei hohen Sommertemperaturen Früchte tragen.

Sonderfall: Ananas-Erdbeere

Ganz schön blass kommt sie daher, die Ananas-Erdbeere. Die Ananas-Erdbeere ist eine neue, ganz spezielle Züchtung, die außen fast weiß ist, aber, tatsächlich nicht nur nach Erdbeere schmeckt, sondern auch nach frischer Ananas.



Newsletter

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie doch unseren nachhaltigleben-Newsletter. Jede Woche weitere nützliche Artikel, Tipps und Veranstaltungshinweise

Einen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Sicherheitscode: Sicherheitscode
Bild neu laden


Geben Sie die sichtbaren Zeichen ein
 

nach oben

Luxhaus
Rezepte, Basteln, Bräuche und mehr

Alles rund um Ostern
Rezepte, Basteln, Bräuche und mehr

Nach Weihnachten ist Ostern wohl einer der größten Familienfeiertage, denn hier dreht sich alles ums Osteressen, die Ostereiersuche, verschiedene Bräuche, leckere Rezepte und tollen Bastelspaß. Alles über Ostern finden Sie hier in unserem Osterspecial. Weiterlesen

unterstützt von

  • Naturenergieplus
  • ProPlanet Rewe

in Kooperation mit

  • Umweltbundesamt
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.
  • Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
  • Deutscher Naturschutzring