Nachhaltigleben

Refurbishing your Workspace. Im Auftrag des SZ-Magazins entwarf der niederländische Designer Dave Hakkens eine Serie von schnieken Memo-Blocks zum selber bauen die nicht nur den Post-it Wahnsinn überflüssig machen sondern auch noch komplett aus recyclten Materialien bestehen.

  • Drucken
Memoblock - Eine tolle Idee gegen Zettelwirtschaft von ©Dave Hakkens

Memoblock - Eine tolle Idee gegen Zettelwirtschaft von ©Dave Hakkens

Die Nase voll von papierverschwendender  Zettelwirtschaft und auf der Suche nach einer ebenso nachhaltigen wie formschönen Lösung für die schnelle Nachricht an sich selbst? Die Memo-Blocks des Eindhovener Designers Dave Hakkens können helfen. Ursprünglich für ein experimentelles D.I.Y.-Projekt des SZ-Magazins entwickelt,  kommen die schlicht, klug und grün gestalteten Helferlein für den Büroalltag in insgesamt drei asymmetrischen quasi-Cube Formaten.

Anzeige

Zwei linke Hände? Kein Problem!

Dabei ist die Produktion des individuellen Unikats selbst für handwerkliche Laien eine wirklich leichte Übung. Man nehme eine scharfe Schere, ein wenig Klebstoff und einige Klebestreifen, alte Kartonage und bereits benutzte Plastiktüten oder-folien die als abwischbare und wiederbeschreibbare Oberflächenbeschichtung dienen und halte sich im Weiteren genau an die Anleitung, die man zu einem Unkostenbeitrag von gerade einmal drei Euro von Hakkens Website herunterladen kann. Wir wünschen viel Bastelvergnügen und ein gutes Gelingen.

Schauen Sie sich unten die Beispiele an!

Mehr Infos:

www.davehakkens.nl

Quelle und Bilder: ©Dave Hakkens
Text: Andreas Grüter

Memoblock - Eine tolle Idee gegen Zettelwirtschaft von ©Dave Hakkens

Diese Reste sind alles, was man für den Bau benötigt ©Dave Hakkens

Der hier ist auch schick! ©Dave Hakkens

Selbst beschriften und fertig ©Dave Hakkens

So könnte das Resultat aussehen ©Dave Hakkens

So könnte das Resultat aussehen... ©Dave Hakkens

...oder so... ©Dave Hakkens

...oder so. Natürlich mehrseitig verwendbar ©Dave Hakkens

 


  • Wie eine Trockenmauer den Garten bereichert

    Wie eine Trockenmauer den Garten bereichert
    Sie sind selten geworden in unseren aufgeräumten Gärten. Die Rede ist von schuppigen Reptilien und Amphibien wie die Zauneidechse oder der Erdkröte. Ihnen fehlen wärmende Sonnendecks und kühle Verstecke. Ideal hierfür ist eine Trockenmauer. Diese ist nicht nur ideal für die kleinen Gartenfreunde, die auf natürliche Weise den Schneckenbestand dezimieren. Weiterlesen

  • Holz-Fahrrad zum Selberbauen

    Holz-Fahrrad zum Selberbauen
    Abgesehen von dem nachhaltigen Eindruck, den man sicherlich hinterlässt, wenn man auf diesem Fahrrad durch die Stadt cruist, basiert die Grundidee für das Sandwich-Bike in erster Linie auf der Möglichkeit, das Gefährt minimal verpackt – und damit ressourcenschonend - zu verschicken.  Weiterlesen

  • Anleitung zum richtigen Kompostieren im Garten

    Anleitung zum richtigen Kompostieren im Garten
    Selbst richtig Kompostieren ist ganz einfach und jeder kann einen Komposthaufen ohne viel Arbeit, selbst im Garten errichten. Wer kompostiert, erzeugt günstigen Dünger und tut was für die Umwelt. Vorsicht gilt nur bei Lebensmitteln, denn hier kann schnell Ungeziefer wie Ratten angezogen werden. Weiterlesen

  • Drucken

nach oben

Anzeige
allnatura.de
Anzeige
Das große Plätzchen Special

Weihnachtsbacken besinnlich und lecker
Das große Plätzchen Special

Das Backen und Naschen gehört in der Weihnachtszeit einfach dazu. Doch ist Ihnen das auch schon passiert, dass Weihnachtsplätzchen nicht gelungen sind? Obwohl Sie sich genau an das Rezept gehalten haben? Dann haben wir die richtigen Tipps, wie das Plätzchenbacken nachhaltig gelingt. Die wichtigsten Fakten in unserem Back-Special. Weiterlesen

Anzeige
Anzeige

unterstützt von

  • Naturenergieplus
  • ProPlanet Rewe
  • ProPlanet Rewe

in Kooperation mit

 

  • Umweltbundesamt
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.