Nachhaltigleben

Das Dreieck der Nachhaltigkeit veranschaulicht ein (Überlebens-)Prinzip: Damit unser Lebensraum erhalten bleibt, brauchen wir ein ökologisches Gleichgewicht. Die Erfahrung zeigt, dass sich dies nur erreichen lässt, wenn ökonomische und soziale Gesichtspunkte gleichermaßen berücksichtigt werden.

  • Drucken

Prinzip des Überlebens: Das Dreieck der Nachhaltigkeit

Spätestens seit dem Beginn der Industrialisierung in den westlichen Ländern hat auf der ganzen Welt ein gnadenloser Raubbau begonnen. Natürliche Ressourcen wurden rücksichtslos ausgebeutet, daraus resultierten Störungen fast aller Ökosysteme mit dramatischen Langzeitfolgen. Das Dreieck der Nachhaltigkeit ist ein Konzept, mit dem diese Entwicklung gestoppt werden kann – wenn es konsequent und weltweit umgesetzt wird. Nicht nur Umwelt und natürliche Rohstoffe müssen geschützt und bewahrt werden, auch ökonomische und soziale Gesichtspunkte müssen berücksichtigt werden. Das Drei-Säulen-Konzept fordert ein Umdenken und lässt sich teilweise schwer mit den kapitalistischen Systemen dieser Welt in Einklang bringen. Denn sozialere und wirtschaftlich gerechte Entscheidungen schmälern möglicherweise den Gewinn – zu Gunsten einer lebenswerteren und gesünderen Welt.

Anzeige

Dreieck der Nachhaltigkeit praktisch umgesetzt

Die Ziele, die das Dreieck der Nachhaltigkeit setzt, sind nicht leicht zu erreichen. Dennoch gibt es praktische Umsetzungen, die mit gutem Beispiel vorangehen. In der Nähe von Kopenhagen hat ein Kindergarten eröffnet, dessen Umsetzung ein Paradebeispiel für die Umsetzung des Nachhaltigkeitsdreiecks ist: Als Plusenergiegebäude mit ökologischen Baustoffen errichtet (Ökologie), schafft der Kindergarten „Solhuset“ – Sonnenhaus Lebens- und Arbeitsraum für 100 Kinder und 30 Erwachsene (Soziales). Noch dazu wurde das Konzept zum Preis eines «normalen» Kindergartens umgesetzt (Ökonomie). Dieses Projekt macht Mut. Das Dreieck der Nachhaltigkeit kann in kleinen Projekten umgesetzt werden. Ebenso ist es denkbar, das Prinzip zum Grundprinzip für größere, ja sogar für globale, Projekte zu erklären.

Text: Alexandra Wagner


  • Drucken

Das könnte Sie auch interessieren

  • Nachhaltig bauen
    Im Baubereich kommt der Nachhaltigkeit eine ganz besondere Bedeutung zu. Der Energiebedarf für Gebäude erzeugt einen großen Teil der CO2-Emissionen. Nachhaltig bauen bedeutet ökologische Gebäudesanierung und noch vieles mehr, was Materialwahl, Gestaltung und Wohnqualität betrifft. Weiterlesen

  • Nachhaltig bauen und unabhängig sein mit dem Sonnenhaus

    Nachhaltig bauen und unabhängig sein mit dem Sonnenhaus
    Nachhaltig bauen und mindestens 50 Prozent des Wärmebedarfs für Heizung und Warmwasser decken, besser noch 100 Prozent – das Sonnenhaus ist eine der cleversten Alternativen für den modernen Hausbau. Was das Sonnenhaus leistet und wie der Hausbesitzer dadurch die Umwelt schont und unabhängig wird, lesen Sie hier. Weiterlesen

  • Leitfaden nachhaltiges Bauen: Für eine bessere Zukunft

    Leitfaden nachhaltiges Bauen: Für eine bessere Zukunft
    Mit dem nachhaltigen Bauen wird angestrebt, den ganzen Lebenszyklus eines Gebäudes zu beachten, um umwelt- und sozialverträglich sowie ökonomisch zu bauen. Das beginnt bei der Rohstoffgewinnung bis zum Rückbau einer Altimmobilie. Im Leitfaden für nachhaltiges Bauen hat die Bundesregierung bereits 1998 damit begonnen, die Ziele festzulegen. Ein Einblick. Weiterlesen

Newsletter

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, dann abonnieren Sie doch unseren nachhaltigleben-Newsletter. Jede Woche weitere nützliche Artikel, Tipps und Veranstaltungshinweise

Einen Kommentar schreiben

Name:
E-Mail:
Kommentar:
Sicherheitscode: Sicherheitscode
Bild neu laden


Geben Sie die sichtbaren Zeichen ein
 

nach oben

Anzeige
Die besten E-Bikes und Fahrräder

Einmal um die Welt!
Die besten E-Bikes und Fahrräder

Die Tour de France ist gerade um, da präsentieren Ihnen die besten, schönsten und modernsten Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs für Ihre Radtour, bei der sie entspannt-komfortabel oder rasant die Natur erkunden. Komplett ohne Doping Weiterlesen

Anzeige
Anzeige

unterstützt von

  • Naturenergieplus
  • ProPlanet Rewe
  • ProPlanet Rewe

in Kooperation mit

  • Umweltbundesamt
  • Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.
  • Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH
  • Deutscher Naturschutzring